Plasticker-News

Anzeige

10.10.2016, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Kiefel: Tischfüllmodul mit Smartfill-Technologie

Tischfüllmodul mit Smartfill Technologie - (Bild:Kiefel).
Tischfüllmodul mit Smartfill Technologie - (Bild:Kiefel).
Medizinische Therapien und Anwendungen werden immer individueller. Um dem gestiegenen Bedarf an personalisierter Medikation Rechnung zu tragen, präsentiert Kiefel auf der K 2016 ein platzsparendes Tischfüllmodul.

Ob in Arztpraxen oder Kliniken – der Bedarf an maßgeschneiderter Dosierung bei flüssigen pharmazeutischen Lösungen ist erheblich und stetig wachsend. Dabei sind flexible Infusionsbeutel aus Kunststoff aufgrund ihrer einfachen Handhabung und ihren Materialeigenschaften in der medizinischen Versorgung sehr beliebt. Um individuell verordnete Flüssigmedikationen, sowie kleinere Abfüllaufträge schnell und unkompliziert abwickeln zu können, hat Kiefel ein Tischfüllmodul zur halbautomatischen Befüllung und zum Stopfen von Beuteln entwickelt. Die pharmazeutische Industrie, Labore, Kliniken oder Großapotheken sollen damit individuell dosierte Mengen ab 50ml zuverlässig abfüllen können. Das Tischfüllmodul zeichnet sich durch eine besonders geringe Stellfläche aus und ist modular erweiterbar.

Anzeige

Der flexible Tischbefüller punktet laut Anbieter mit einer hohen Füllgenauigkeit und einer automatischen Rücksaugung, um Tröpfchen zu vermeiden. Die Beutelaufnahme ist kundenspezifisch gestaltbar und durch ein Sichtfenster einsehbar. Dank der vollintegrierten und vollautomatischen Systeme Cleaning-in-Place (CIP) und Sterilisation-in-Place (SIP) sollen hygienisch einwandfreie Produktionsbedingungen garantiert sein. Eine Anbindung an übergeordnete Fertigungsmanagement-Systeme wie MES (Manufacturing Execution System) oder ERP (Enterprise Resource Planning) ist möglich. Ein echten Mehrwert sieht Kiefel in der vereinfachten Benutzerführung auf dem Touch Display. Um den unterschiedlichen Kundenbedürfnissen Rechnung zu tragen, stehen diverse Optionen, wie Head-Space Regulierung und Stickstoff-Spülung, zur Verfügung. Das Grundmodel mit weiteren Optionen wird auf der K 2016 vorgestellt.

Weitere Informationen: www.kiefel.com

K 2016, 19.–26.10.2016, Düsseldorf, Halle 3, Stand E90

Kiefel GmbH, Freilassing

  insgesamt 36 News über "Kiefel" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

2 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Structure and Rheology of Molten Polymers

Fortschritte auf dem Gebiet der Polymerwissenschaften ermöglichen es, die Molekularstruktur quantitativ mit dem rheologischen Verhalten in Beziehung zu setzen. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PC Granulat [€/kg]