Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 23.02.2018 um 06:00 Uhr Optionen:       

Rampf: Leichtbaukompetenz im Dreierpack

Speziell für den Großmodellbau hat Rampf Tooling Solutions die Close Contour Paste "Raku" Tool CP-6060" entwickelt. Für die Herstellung dieses Mo­dells eines Windturbinenblattes wurde die Epo­xid­paste verwendet, um Windturbinenblätter in Com­po­site-Bauweise zu produzieren - (Bilder: Rampf).
Speziell für den Großmodellbau hat Rampf Tooling Solutions die Close Contour Paste "Raku" Tool CP-6060" entwickelt. Für die Herstellung dieses Mo­dells eines Windturbinenblattes wurde die Epo­xid­paste verwendet, um Windturbinenblätter in Com­po­site-Bauweise zu produzieren - (Bilder: Rampf).
Die international tätige Rampf-Gruppe ist auf der JEC World 2018 mit den Unternehmen Rampf Tooling Solutions und Rampf Composite Solutions sowie der US-amerikanischen Tochtergesellschaft Rampf Group, Inc. vertreten.

Rampf Tooling Solutions präsentiert leistungsstarke und hochqualitative „Raku Tool“ Flüssig-, Pasten- und Blockmaterialien, die speziell für den Modell- und Formenbau in der Composites-Industrie entwickelt wurden.

Die Epoxid- und Polyurethansysteme punkten laut Anbieter mit sehr guten physikalischen und mechanischen Eigenschaften und decken einen weiten Temperaturbereich ab.

Anzeige

Die Look Down Gimbal (LDG) des kanadischen Unternehmens PV Labs kommt bei der Erhebung luftgestützter Geodaten, im Bereich der öffent­lich­en Sicherheit und bei Filmaufnahmen für Holly­wood-Blockbuster zum Einsatz. Die Composites-Teile für den Tragrahmen wurden von Rampf Compo­site Solutions entwickelt und hergestellt.
Die Look Down Gimbal (LDG) des kanadischen Unternehmens PV Labs kommt bei der Erhebung luftgestützter Geodaten, im Bereich der öffent­lich­en Sicherheit und bei Filmaufnahmen für Holly­wood-Blockbuster zum Einsatz. Die Composites-Teile für den Tragrahmen wurden von Rampf Compo­site Solutions entwickelt und hergestellt.
Rampf Composite Solutions präsentiert Komplettlösungen im Bereich innovativer Kohlenstofffaser- und Glasfaser-Composites für die Luftfahrt- und Medizinindustrie.

Das im kanadischen Burlington, Ontario, ansässige Unternehmen zeigt seine Kompetenzen in der Konstruktion, Strukturanalyse und Herstellung für die Optimierung von Gewicht, Steifigkeit, Vibrationen, Materialien, Kosten, Umwelt, Entflammbarkeit, Toxizität, Terminierung sowie Herstellbarkeit bei hochtechnischen Composites-Teilen und -Baugruppen.

Das "Raku FST" Cyanatester-Infusionssystem, ent­wickelt und produziert von Rampf Group, Inc. wird für Composites-Anwendungen sowohl in Passa­gier­flug­zeugen als auch Businessjets eingesetzt.
Das "Raku FST" Cyanatester-Infusionssystem, ent­wickelt und produziert von Rampf Group, Inc. wird für Composites-Anwendungen sowohl in Passa­gier­flug­zeugen als auch Businessjets eingesetzt.
Rampf Group, Inc., die US-amerikanische Tochtergesellschaft, hat sich als Anbieter von „Raku Tool Flüssig-, Pasten- und Blockmaterialien sowie mit seinem umfänglichen Serviceangebot als Technologie- und Qualitätsführer in den NAFTA-Märkten (USA, Mexiko, Kanada) etabliert.

Für die Composites-Fertigung in diesen Märkten hat Rampf das Cyanatester-Infusionssystem „Raku FST“ entwickelt, das zur Herstellung von Sekundärstrukturen in Verkehrsflugzeugen (zum Beispiel Innenteile, Türen und Abteile, Evakuierungssystemkomponenten) sowie in Businessjets für Sitzabdeckungen und Komponenten verwendet wird. Das niedrigviskose Infusionssystem punktet den abschließenden Angaben zufolge mit erstklassigen mechanischen Eigenschaften und kann für Anwendungen mit FST-Anforderung (Flame/Smoke/Toxicity) eingesetzt werden.

Weitere Informationen: www.rampf-gruppe.de

JEC World 2018, 6.-8. März 2018, Paris, Halle 6, Stand D50

Rampf Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg

  insgesamt 47 News über "Rampf" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Info-Box JEC 2018

Messe in Paris, Frankreich
06.-08.03.2018

Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PP Ballenware [€/kg]
Neue Fachbücher
Robust Plastic Product Design - A Holistic Approach

Auf Basis seiner jahrzehntelangen Erfahrung bietet der Autor den Lesern einen umfassenden Einblick in alle Bereiche der Kunststofftechnik. [mehr]