Plasticker-News

Anzeige

14.03.2019, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Franz Morat: Volker Waller ist neuer COO von Framo Morat

Volker Waller - (Bild: Franz Morat).
Volker Waller - (Bild: Franz Morat).
Zum 25. Februar 2019 hat Volker Waller als COO die Verantwortung für das operative Geschäft der Framo Morat GmbH & Co. KG übernommen. Die Kernaufgabe von Waller bei Framo Morat, einem Unternehmen der Franz Morat Group, wird die Verantwortung der Bereiche Produktion, Einkauf, Produktions-Prozess-Management, Industrial Engineering, QM/QS sowie der Instandhaltung. Der gebürtige Schwabe stieß im Jahr 2012 als Einkaufsleiter zu Framo Morat. 2013 übernahm er die Gesamtleitung des Strategischen Einkaufs der international agierenden Franz Morat Group. Seit 2018 war Waller bereits als Betriebsleiter von Framo Morat für die produktionsnahen Bereiche in der Metallbearbeitung zuständig.

Vor seinem Engagement bei Framo Morat leitete Volker Waller acht Jahre die Bereiche Einkauf und Materialwirtschaft bei einem mittelständischen Antriebstechnikunternehmen. Seine berufliche Laufbahn begann Waller als Einkäufer bei einem international aufgestellten Technologiekonzern mit Stammsitz in Franken. Dort war er insgesamt 17 Jahre in unterschiedlichen Funktionen und Geschäftsbereichen tätig, zuletzt als Einkaufskoordinator für die Feinwerktechnik. Mit Blick auf die Herausforderungen der Zukunft hat Waller insbesondere die technische Weiterentwicklung der Kernkompetenzen und den Ausbau der Digitalisierung in der Produktion auf der Agenda.

Anzeige

Über die Franz Morat Group
Framo Morat und F. Morat, die Unternehmen der Franz Morat Group mit Stammsitz in Eisenbach im Hochschwarzwald, sorgen seit über 100 Jahren für Antrieb in zahlreichen Branchen. Mit über 670 Mitarbeitern und Tochterfirmen in den USA, Polen, Mexiko und der Türkei erzielt die Unternehmensgruppe einen Umsatz von rund 91 Millionen Euro.

Framo Morat konzipiert und realisiert Antriebs-Ideen vom einzelnen Zahnrad über Planeten- und Schneckengetriebe bis hin zum kompletten Getriebemotor. Die Kernkompetenz von F. Morat ist die Herstellung von technisch anspruchsvollen Spritzgussteilen aus Kunststoff. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal der Franz Morat Group besteht in der Kombination der Vorteile von Metallen als auch von technischen Kunststoffen - sowohl in der Auslegung, Entwicklung und Produktion der vielfältigen Antriebslösungen.

Weitere Informationen: www.franz-morat.com

Franz Morat GmbH & Co. KG, Eisenbach

  insgesamt 6 News über "Franz Morat" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PE-LD Mahlgut [€/kg]
Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Kunststoffeinfärbung – Farbmittel, Füllstoffe, Regularien

Das Einfärben von Kunststoffen verlangt fundierte Kenntnisse der chemischen, physikalischen und maschinentechnischen Grundlagen unter gleichzeitiger Berücksichtigung der zahlreichen nationalen und internationalen Vorschriften. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren