Plasticker-News

Anzeige

18.11.2019, 15:12 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten Optionen:       

Haitian: Auch bei den vollelektrischen Spritzgießmaschinen von Zhafir hält die Technologie der dritten Generation des Maschinenbauers Einzug - Neue Einspritzeinheit für Venus-, Zeres- und Jenius-Serien

Vollelektrische Spritzgießmaschine der Zhafir Venus Serie in "Medical"-Ausführung - (Bild: Haitian).
Vollelektrische Spritzgießmaschine der Zhafir Venus Serie in "Medical"-Ausführung - (Bild: Haitian).
Die dritte Generation der vollelektrischen Spritzgießmaschinen der Venus Serie seiner Premiummarke Zhafir, die der Spritzgießmaschinenhersteller Haitian auf der K 2019 präsentierte, bietet Schließkräfte von 400 kN bis 33.000 kN und Lösungen von vollelektrisch bis hybrid. Sie wurde um spezifisch ausgelegte Lösungsvarianten für schnelle Prozesse oder Mehrkomponentenaufgaben erweitert. Kern der Neuentwicklungen ist dabei laut Anbieter die intelligente Verbindung von Hardware und Software. Als ein innovatives Beispiel nennt Zhafir die elektrische Einspritzeinheit mit 4-Spindel-Prinzip. „Hier sieht man das perfekte Zusammenspiel von Soft- und Hardware“, sagt Zhang Bin, CEO von Zhafir Plastics Machinery. „Die Herausforderung lag in der exakten Synchronisierung aller vier Spindeln. Das geht nur mit extrem leistungsstarken, zuverlässigen, aber auch flexiblen Komponenten, die von einer intelligenten Schaltzentrale gesteuert werden.“

Offene Integration mit Connectivity Plus und Motion Plus
Die dritte Technologie-Generation sei längst keine reine Hardware mehr. Vielmehr sei sie ein System, eine Plattform mit einer intelligenten und extrem schnell lernfähigen Software. Die eigens entwickelten Software-Lösungen würden dem Verarbeiter eine sehr hohe Flexibilität in der Prozessoptimierung aller Achsen bieten. Auf Basis der OPC-UA Standards (für Plattform, Systemarchitektur, Kommunikation, Datentransfer) sollen sie eine offene Integration bzw. Konnektivität mit allen marktüblichen Schnittstellen sowie die reibungslose Anbindung von Industrieautomation oder MES-Systemen ermöglichen.

Anzeige


Unter „Motion Plus“ versteht der Anbieter dabei die Bündelung bereits etablierter und neuer Entwicklungen rund um intelligente „Motion Control“. Für die Haitian-Serien sei dies ein großer Schritt in Richtung digitale Zukunft und digitale Intelligenz.

„Das mag wettbewerbsübergreifend nicht spektakulär klingen, aber in Anbetracht der enormen Fertigungskraft und Servicekapazitäten gewinnt dieser Technologiesprung eine neue Bedeutung“, so Fu Nanhong, Chefingenieur von Haitian International. „Wir liefern dem Kunden ein intelligentes, für alle Möglichkeiten offenes Maschinensystem und lassen ihm dabei die freie Wahl seiner Integrationspartner.“ So sollen sich die hoch standardisierten Haitian Maschinen je nach Bedarf in automatisierte Prozesse, Zellen und Fertigungsstraßen einbinden lassen.

In Düsseldorf präsentierte Haitian eine medizintechnische Anwendung auf einer neuen Zhafir Venus der dritten Technologiegeneration des Unternehmens um damit zu demonstrieren, dass mit den Maschinen dieser Serie saubere, elektrische Lösungen für Medical möglich sind, bei denen laut Hersteller die vollelektrische Dynamik mit höchster Präzision und bis zu 70 Prozent Energieeinsparung vereint werden können. Auf der Messe produzierte eine VE 1200 III-300 unter einer Laminar Flow Box von Max Petek einen Spritzenkörper aus PP.

Zhafir Zeres F Serie mit neuer Einspritzeinheit - (Bild: Haitian).
Zhafir Zeres F Serie mit neuer Einspritzeinheit - (Bild: Haitian).

Für den Verpackungsbereich war eine IML-Anwendung auf einer schnellen Zhafir Zeres der F Serie zu sehen. Diese elektrische Maschine mit integriertem Hydraulik-Antrieb, auf der Messe eine ZE 2300 F-830, produzierte in einem Vier-Kavitäten-Werkzeug Becherdeckel mit IML-Dekor, beides aus PP, die von einem Roboter des Haitian-Partners Sepro Robotique entnommen wurden.

K 2019, 16.-23.10.2019, Düsseldorf

Weitere Informationen: www.haitiangermany.com/de, www.zhafir.com/de

Haitian International Germany GmbH, Ebermannsdorf

  insgesamt 56 News über "Haitian" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

5 Anfragen von Unternehmen
1 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Neue Fachbücher
Kunststoffe in der Medizintechnik

Das Fachbuch "Kunststoffe in der Medizintechnik" ist als Leitfaden für die Anwendung von Kunststoffen in Medizinprodukten konzipiert. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PC Mahlgut [€/kg]