plasticker-News

Anzeige

23.11.2023, 11:51 Uhr | Lesedauer: ca. 1 Minute    

Interplast Kunststoffe: Neue Strukturkammerplatten aus 100 Pro­zent recyceltem Polypropylen

Behälterummantelung, gefertigt aus "Triplex-EcoLine"-Regenerat - (Bild: Interplast Kunststoffe).
Behälterummantelung, gefertigt aus "Triplex-EcoLine"-Regenerat - (Bild: Interplast Kunststoffe).
Die Interplast Kunststoffe GmbH aus Haiterbach stellt ihre neue, nachhaltige Strukturkammerplatten-Serie "Triplex EcoLine" vor. Diese besteht zu 100 Prozent aus recyceltem Polypropylen aus Post Industrial-Rohstoffen und soll exzellente Materialeigenschaften bei minimalem CO2-Fußabdruck bieten.

Die neuen Strukturkammerplatten zeichnen sich aus durch ein äußerst geringes Eigengewicht, eine enorme Druck- und Stoßbelastbarkeit, eine hervorragende chemische Beständigkeit und gute thermische Isolationseigenschaften. Zudem ist das Material verrottungsfest und feuchtigkeitsbeständig.

Anzeige

Interplast bietet bereits seit vielen Jahren seinen "NextLoop"-Service an. Durch diesen Service werden Produkte am Ende ihres Lebenszyklus zurückgenommen, recycelt und dem Wertschöpfungskreislauf wieder zugeführt. Interplast hat diesen Service durch die Integration des Recyclingunternehmens Infinex Repoly aus dem thüringischem Gera im Jahr 2020 weiter ausgebaut.

Repoly produziert sortenreine PP-Regenerate aus Post Industrial-Rohstoffen. Diese Regenerate werden zur Produktion der "Triplex EcoLine"-Strukturkammerplatten eingesetzt. Die Platten werden üblicherweise in anthrazit, schwarz und weiss gefertigt, andere Farben sind optional möglich, wobei die Platten dann aus einem Teil Regenerat und einem Teil Neuware gefertigt werden. Weitere kundenspezifische Anforderungen - wie beispielsweise die Kaschierung mit Schäumen, Folien und Vliesen - können berücksichtigt werden.

Weitere Informationen: interplast.de, repoly.de

Interplast Kunststoffe GmbH, Haiterbach

» insgesamt 1 News über "Interplast Kunststoffe" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Kunststoffchemie für Ingenieure

Mit der bereits fünften Auflage in eineinhalb Jahrzehnten liegt dieses Standardwerk "Kunststoffchemie für Ingenieure" wiederum in gründlich überarbeiteter, aktualisierter Form vor.

Aktuelle Rohstoffpreise