Plasticker-News

Anzeige

Erschienen am 07.09.2018 um 06:06 Uhr Optionen:       

Sonnplast: Automobilzulieferer soll saniert werden

Das Automobilzuliefer-Unternehmen Sonnplast GmbH will sich im Wege eines Insolvenzverfahrens sanieren. Die Geschäftsführung hat dazu am 6. September 2018 einen entsprechenden Antrag beim zuständigen Amtsgericht Meiningen gestellt. Zum vorläufigen Insolvenzverwalter wurde der auf Betriebsfortführungen und Sanierungen in Unternehmensinsolvenzen spezialisierte Rechtsanwalt Joachim Exner von der Kanzlei Dr. Beck und Partner bestellt.

„Derzeit werden die Sanierungsoptionen intensiv geprüft“, so der vorläufige Insolvenzverwalter. „Die Löhne und Gehälter der rund 350 Mitarbeiter sind für drei Monate über das Insolvenzgeld gesichert.“ Exner und sein Team bemühen sich bereits um die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes, damit die Zahlungen an die Mitarbeiter rechtszeitig angewiesen werden können.

Anzeige

Die Sonnplast GmbH mit Sitz im thüringischen Sonneberg fertigt hochpräzise Spritzgussteile aus thermoplastischen Kunststoffen für Kunden in der Automobilindustrie. Zum Produktportfolio gehören u.a. Sitzblenden, Lüfterklappen, Cupholder, Kfz-Leuchten und diverse Funktionsteile wie Dichtlippen, etc. Abnehmer sind sowohl namhafte Automobilhersteller als auch Zulieferer aus dem In- und Ausland. Der Umsatz lag zuletzt bei rund 40 Mio. Euro. Das Unternehmen ist Teil der addfinity testa Gruppe. Die übrigen Gesellschaften der Gruppe sind nicht von der Insolvenz betroffen.

Weitere Informationen: www.sonnplast.de, www.ra-dr-beck.de

Sonnplast GmbH, Sonneberg

  insgesamt 1 News über "Sonnplast" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Neue Fachbücher
FEM zur Berechnung von Kunststoff- und Elastomerbauteilen

Im Entwicklungsprozess technischer Kunststoff- und Elastomerbauteile hat die Finite-Elemente-Methode eine immer größere Bedeutung. [mehr]

Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

3 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]