plasticker-News

Anzeige

24.11.2023, 06:06 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten    

Coperion: „Recycling Innovation Center“ in Betrieb genommen

Das hochmoderne "Recycling Innovation Center" von Coperion in Niederbiegen bei Weingarten hat seinen Betrieb erfolgreich aufgenommen - (Bilder: Coperion).
Das hochmoderne "Recycling Innovation Center" von Coperion in Niederbiegen bei Weingarten hat seinen Betrieb erfolgreich aufgenommen - (Bilder: Coperion).
Coperion hat den Betrieb seines neuen „Recycling Innovation Centers“ aufgenommen. In diesem hochmodernen Test Center für Kunststoff-Recycling-Anwendungen können nun alle Prozessschritte der Rezyklierung – von der Materialförderung und Dosierung über die Extrusion, Compoundierung, Granulierung und Materialnachbereitung bis hin zur Desodorierung – getestet werden. Dafür stehen umfangreich ausgestattete Recycling-Gesamtanlagen zur Verfügung, die abhängig von den spezifischen Anforderungen an das zu produzierende Rezyklat variabel modifiziert werden können.

Coperion hat sein neues Recycling Innovation Center mit neuer Technologie für alle wesentlichen Prozessschritte der Rezyklierung ausgestattet – von der Materialförderung und Dosierung über die Extrusion, Compoundierung, Granulierung und Materialnachbereitung bis hin zur Desodorierung.
Coperion hat sein neues Recycling Innovation Center mit neuer Technologie für alle wesentlichen Prozessschritte der Rezyklierung ausgestattet – von der Materialförderung und Dosierung über die Extrusion, Compoundierung, Granulierung und Materialnachbereitung bis hin zur Desodorierung.
Das neue Recycling Innovation Center ist die Ergänzung zum Technikum von Herbold Meckesheim, in dem Kunden die mechanische Vorbehandlung des Kunststoffs simulieren und testen können. Dort kann beispielsweise die Reduzierung organischer Verunreinigungen durch Herbold Meckesheim Heißwaschanlagen demonstriert werden. Herbold Meckesheim ist seit 2022 Teil von Coperions Recycling Business Unit.

Recycling-Anlagen nach dem Stand der Technik
Das Recycling Innovation Center befindet sich in Niederbiegen bei Weingarten, in unmittelbarer Nachbarschaft zu Coperions bestehendem Test Center für Schüttgut-Handling. Neben Tests zu eigenen Forschungs- und Entwicklungsarbeiten haben den weiteren Anbieterangaben zufolge bereits erste Versuche für Kunden stattgefunden, bei denen neue, nachhaltige Produkte und Recycling-Prozesse entwickelt und getestet wurden. Coperion Verfahrensingenieure modifizieren dafür die zur Verfügung stehenden Recycling-Technologien so, dass die Recompounds mit hoher Effizienz und konstant in der benötigten Produktqualität hergestellt werden können. Die dabei gewonnenen Ergebnisse sollen sich im Anschluss dank der konstanten Grundparameter aller Coperion-Technologien problemlos auf den Produktionsmaßstab skalieren lassen.

Anzeige


Alle technologischen Neuentwicklungen von Coperion, die das Recycling von Kunststoff optimieren und den Prozess effizienter gestalten, sind in die Anlagen des Recycling Innovation Centers integriert und können dort getestet werden. So steht im Bereich der Materialzuführung u.a. das Stromtrocknungsverfahren „Fluidlift ecodry“ zur Verfügung, bei dem die aus dem Waschprozess im Recycling-Mahlgut verbliebene Feuchte reduziert und das Material gleichzeitig transportiert wird. Darüber hinaus sind der Schüttgutmischer „Mix-a-Lot“, der auch für die Zumischung von Flakes oder Pulver geeignet ist, und die Zwischenspeicherlösung aus Austragsrührwerk ARW und Smart Dosierbandwaage SWB integriert. Speziell um Kunststoffrezyklate mit Schüttdichten schon ab 20 kg/m³ mit großen Durchsätzen zu extrudieren und zu compoundieren, hat Coperion die Seitenbeschickung „ZS-B Megafeed“ installiert. Diese sollen dank ihres innovativen Designs Flakes und Faserabfälle so verdichten, dass sie ohne energieaufwendiges Kompaktieren in großen Mengen in einen ZSK-Doppelschneckenextruder eingebracht werden können.

„Das neue Recycling Innovation Center zeigt, wie wichtig uns fortschrittliche Technologie ist, die unseren Kunden auf dem Weg zu mehr Nachhaltigkeit und einer funktionierenden Kreislaufwirtschaft unterstützt. Das Test Center bietet sowohl für unsere eignen Entwicklungs- und Forschungsarbeiten als auch für unsere Kunden das ideale Umfeld, um die Herausforderungen des Kunststoff-Recyclings zu meistern“, so Frank Lechner, General Manager Process Technology and Research & Development bei Coperion.

Weitere Informationen: www.coperion.com

Coperion GmbH, Stuttgart

» insgesamt 143 News über "Coperion" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Jetzt Kosten im Einkauf senken!
Neuware-Restmengen, Regranulate oder Mahlgüter für Ihre Produktion erhalten Sie in der Rohstoffbörse.

Neue und gebrauchte Maschinen & Anlagen finden Sie in der großen Maschinenbörse.

Kostenfreie Nutzung aller Börsen! Registrieren Sie sich jetzt!

Neue Fachbücher
Discontinuous Fiber-Reinforced Composites

Die meisten Bücher über Verbundwerkstoffe behandeln hauptsächlich Materialien, die mit Endlosfasern verstärkt sind.

Aktuelle Rohstoffpreise