plasticker-News

Anzeige

02.02.2024, 15:37 Uhr | Lesedauer: ca. 1 Minute    

KIMW: Erweiterung des Lehrgangs "Verfahrensmanager Spritz­gieß­tech­nik (IHK)" nun auch am KISW in Villingen-Schwenningen

Das Kunststoff-Institut-Lüdenscheid erweitert in Zusammenarbeit mit dem Kunststoff-Institut Südwest (KISW) in Villingen-Schwenningen sein Ausbildungsangebot um den Lehrgang "Verfahrensmanager Spritzgießtechnik (IHK)". Der Kurs, entwickelt in Kooperation mit der Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer, vermittelt angelernten Kräften eine fundierte Verfahrenstechnik zur selbständigen Steuerung des Spritzgießprozesses.

Der Kurs gliedert sich in vier Module und endet mit einer IHK-Zertifikatsprüfung. Die Termine für die Module sind wie folgt: Modul 1 vom 9.-13. September 2024, Modul 2 vom 21.-25. Oktober 2024, Modul 3 vom 25.-29. November 2024 und Modul 4 vom 9.-13. Dezember 2024.

Anzeige

Der Fachkräftemangel bleibt ein bedeutendes Problem in der Kunststoffindustrie. Mit diesem Kurs will das Kunststoff-Institut Unternehmen und Quereinsteigern eine fundierte Erstausbildung ermöglichen, die durch die IHK-Prüfung einen langfristigen Mehrwert schafft. Die Einführung neuer Zusatzmodule – "Optik" und "Medical" – erweitert das Spektrum an Fachwissen, insbesondere in den Bereichen Werkzeugtechnik und Medizintechnik.

Diese neuen Kurse und Module unterstreichen das Engagement des Kunststoff-Instituts, hochqualifizierte Fachkräfte für die Kunststoffindustrie auszubilden und den Fachkräftemangel in Deutschland aktiv zu bekämpfen. Mit diesen Entwicklungen will das Kunststoff-Institut weiterhin dazu beitragen, den hohen Standard der Ausbildung in der Kunststoffindustrie zu sichern und auszubauen.

Anmeldung und weitere Informationen.

Kunststoff-Institut für die mittelständische Wirtschaft NRW GmbH, Lüdenscheid

» insgesamt 179 News über "Kunststoff-Institut Lüdenscheid" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!



Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Neue Fachbücher
Kunststoffchemie für Ingenieure

Mit der bereits fünften Auflage in eineinhalb Jahrzehnten liegt dieses Standardwerk "Kunststoffchemie für Ingenieure" wiederum in gründlich überarbeiteter, aktualisierter Form vor.