plasticker-News

Anzeige

26.10.2021, 06:00 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten    

SISE: Temperiergeräte mit neuen Farbtouchscreens - Update des BDE Systems Cyclades MES

Der französische Spezialist für Temperatur- und Heißkanalregler S.I.S.E., der in diesem Jahr bereits sein 50jähriges Firmenjubiläum feiert, zeigte auf der Fakuma 2021 zwei Neuheiten aus seinem Portfolio an Steuerungsanlagen für den Spritzgieß- und Temeperierungsprozess.

Zum einen hat S.I.S.E. nach eigenen Angaben alle Temperiergeräte "runderneuert", wobei die auffälligste Neuerung die 7-Zoll-Farbtouchscreen sind, mit denen jetzt alle Modelle einheitlich ausgestattet wurden. Gleichzeitig sei die neue Gerätegeneration noch leistungsstärker, noch robuster und verfüge über eine optimierte Hydraulik, insbesondere für die Kühlung. Die Regelung sei je nach Gerätetyp adaptiv. Eine fortschrittliche und programmierbare Erfassung von Alarmen und Fehlern ermögliche einen stabilen Betrieb. Alle Bauteile seien für eine einfache Wartung leicht zugänglich und austauschbar.

Screnshot des neuen Steuerungsdisplays aller Temperiergeräte - (Bild: SISE).
Screnshot des neuen Steuerungsdisplays aller Temperiergeräte - (Bild: SISE).

Die Bedienoberfläche mit dem Farbtouchscreen sei intuitiv bedienbar, übersichtlich und auch personalisierbar; es passe sich zudem an die installierten Optionspakete an, die die Kunden jederzeit einfach, auch nachträglich, installieren könnten. Für die Nutzer sollen drei Kommunikationsebenen verfügbar sein, nämlich I/0, RS485/TTY und IP.

Anzeige


Funktionen zur Datenspeicherung, eine verbesserte Instrumentierung und ein Ereignisjournal sollen die Rückverfolgbarkeit von Prozessen ermöglichen. Für die Datenübertragung unterstützen die Geräte den offenen Kommunikationsstandard OPC-UA, wodurch sie komplett in die Industrie-4.0-Systematik von SISE passen. Die Temperiergeräte dieser neuen Generation werden ab Frühjahr 2022 lieferbar sein, so das Unternehmen.

Neue Version von Cyclades MES vorgestellt
Die von SISE entwickelte Softwarelösung zur Betriebsdatenerfassung (BDE) namens Cyclades MES ist jetzt nach Angaben des Herstellers in der vierten Generation verfügbar. Sie sei den weiteren Angaben zufolge ein umfassendes Programmtool, insbesondere für KMU aber auch für Abteilungen großer Konzerne, zur:
  • Erfassung und Überwachung von Prozessen in Echtzeit,
  • Analyse, Berichtswesen und Ergebnisse,
  • autoadaptive wie interaktive Planung in Echtzeit,
  • Wartung und Überwachung der Maschinen und Werkzeuge.

Dazu biete Cyclades MES auch eine Schnittstelle zu ERP-Systemen und diverse Zusatzmodule wie das so genannte Webconsult-Modul, ein Energiemodul, ein Modul zur Personaloptimierung, ein Wiederholbarkeitsmodul sowie SPC-, DMS- und SCADA-Module.

Über S.I.S.E.
Die in Oyonnax bei Lyon ansässige S.I.S.E. SAS (Société d’Industrie et de Service Electrique) - hat sich seit ihrer Gründung im Jahre 1971 auf die Bereiche Heißkanalregelung, Werkzeugtemperierung sowie auf Systeme zur Erfassung von Betriebs- und Prozessdaten im Spritzguss inklusive der Prozess-Steuerung spezialisiert. Dabei bietet S.I.S.E. auch Systeme zur Steuerung der Sequenzeinspritzung im Kaskadenverfahren an. Laut Hersteller sind alle Aktivitäten in den vier Bereichen auf Industrie 4.0 ausgerichtet.

Die technischen Lösungen von S.I.S.E. kommen insbesondere bei Kunststoff-Anwendungen für die Automobilindustrie, die Medizintechnik, sowie die Bereiche Verpackung und E & E zum Einsatz.

Das Unternehmen beschäftigt nach eigenen Angaben rund 90 Mitarbeiter, davon mehr als 20 in der Entwicklung, und erwirtschaftete dezufolge im Jahre 2020 einen Umsatz von rund elf Millionen Euro, davon knapp 40 Prozent im Export. S.I.S.E. hat je eine Tochtergesellschaft in den USA und eine in Stuttgart und verfügt darüber hinaus über ein breit aufgestelltes Vertriebs- und Distributionsnetz in Europa, Nordafrika, Nordamerika und China.

Weitere Informationen: www.sise-plastics.com

S.I.S.E. SAS, Oyonnax, Frankreich + S.I.S.E. Kunststofftechnik GmbH, Stuttgart

» insgesamt 5 News über "SISE" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Neue Fachbücher
Einführung Kunststoffrecycling - Ökonomische, ökologische und technische Aspekte der Kunststoffabfallverwertung

Das Fachbuch "Einführung Kunststoffrecycling - Ökonomische, ökologische und technische Aspekte der Kunststoffabfallverwertung" zeigt das oftmals unterschätzte Marktpotenzial von Kunststoffrecycling, indem es wirtschaftliche, ökologische und technische Aspekte des Themas beleuchtet.

Handelsvertreter-Börse

Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland? Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten? Hier finden Sie das optimale Umfeld!

1 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

» Eigene Anfragen kostenfrei inserieren