Plasticker-News

Anzeige

06.09.2019, 15:45 Uhr | Lesedauer: ca. 2 Minuten Optionen:       

Blue Cap: Übernahme des Kunststoffspezialisten friedola Tech

Die Blue Cap AG, Industrieholding aus München, hat kürzlich einen Kaufvertrag über den Erwerb der friedola Tech GmbH, einen Spezialisten für Leichtbauprodukte aus recycelbarem Kunststoff, geschlossen. Der Erwerb von 100 Prozent der Anteile an der friedola Tech GmbH erfolgte durch die Blue Cap 10 GmbH, einer hundertprozentigen Tochter der Blue Cap AG.

Das erworbene Unternehmen mit Firmensitz in Geismar, Thüringen, beschäftigt ca. 300 Mitarbeiter und verfügt über weitere Betriebsstätten in Leinefelde, Thüringen, und Bremen sowie zwei hundertprozentige Tochtergesellschaften mit Sitz in Greenville, South Carolina, USA. Das Unternehmen betreibt am Standort Leinefelde, Thüringen, eine unternehmenseigene Recyclinganlage zur Wiederverwertung von hochwertigen Polypropylen-Kunststoffen. Im Jahr 2018 erzielte die Unternehmensgruppe einen Umsatz von 55,1 Mio. Euro.

Anzeige

Bestandteil der Transaktion ist neben dem Erwerb der Geschäftsanteile und dem Gesellschafterdarlehen auch der Erwerb der betriebseigenen Immobilien. Das Transaktionsvolumen inklusive der variablen Kaufpreisbestandteile bewegt sich den Angaben zufolge im zweistelligen Millionenbereich im unteren Viertel.

Die von friedola Tech entwickelten und hergestellten Hohlkammerplatten aus „Con-Pearl“ bestehen aus im Unternehmen gefertigten Polypropylen-Folienbahnen, die nahezu vollständig aus Recyclingmaterial gewonnen werden. Durch thermische Verformung und Laminierung sind die Produkte leicht, stabil, flammhemmend und selbst zu einhundert Prozent recycelbar.

„Wir wollen friedola Tech als eigenständiges Unternehmen mit Sitz in Geismar fortführen und dabei auf die langjährige Technologie- und Entwicklungsexpertise aufbauen. Dabei ist das Unternehmen aus zweierlei Sicht innovativ und zukunftsorientiert. Die hergestellten Hohlkammerplatten ermöglichen vielfältig einsetzbare Leichtbaulösungen. Zum anderen sind sowohl Ausgangsstoffe als auch Endprodukte Bestandteil eines hochwertigen Recyclingprozess. Wir sehen daher ein langfristiges Wachstum des Unternehmens“, erklärt Dr. Hannspeter Schubert, Vorstand der Blue Cap AG. Ebenfalls zufrieden mit der erfolgreichen Übernahme durch Blue Cap ist der CEO der friedola Tech, Dr. Matthias Stein: „Blue Cap ist der richtige Partner, um die eingeschlagene Neuausrichtung der Gruppe auf innovative Con-Pearl Lösungen für Automotive- und Packaginganwendungen erfolgreich weiterzuführen und das weitere Wachstum auch in den USA zu unterstützen.“

Bereits heute beliefert die Blue Cap-Gruppe über ihre Tochtergesellschaft Knauer-Uniplast verschiedene Industrien mit Kunststoffverpackungen aus wiederverwertbaren Rohstoffen (siehe auch plasticker-News vom 25.04.2018). Mit der Akquisition von friedola Tech soll die Kernkompetenz im Bereich der nachhaltigen Kunststoffverarbeitung weiter ausgebaut werden.

Weitere Informationen: www.blue-cap.de, www.con-pearl.de

Blue Cap AG, München

  insgesamt 2 News über "Blue Cap" im News-Archiv gefunden

Anzeige

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


  zurück zum Seitenanfang


Premium-Partner
Top News / Meist gelesen
Apps für die Kunststoffbranche
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

Jetzt anmelden!

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Handelsvertreter-Börse
Benötigen Sie für Ihre Produkte und Dienstleistungen Vertriebspartner im In- und Ausland?
Oder können Sie selbst eine Vertretung anbieten?
Hier finden Sie das optimale Umfeld!

4 Anfragen von Unternehmen
2 Anfragen von Handelsvertretern

Eigene Anfragen kostenfrei inserieren

Deutsches Kunststoff Museum
Das Exponat des Tages

Neue Fachbücher
Einführung in die Kautschuktechnologie

Eine große Zahl heute selbstverständlich erscheinender Anwendungen ist ohne das breite Spektrum moderner Elastomere nicht denkbar. [mehr]

Aktuelle Rohstoffpreise
Preise von Angeboten
in der Rohstoffbörse
PET Ballenware [€/kg]