plasticker-News

Anzeige

31.01.2023, 12:23 Uhr | Lesedauer: ca. 3 Minuten    

Alpla: Produktionsstart für PET Recycling Team Targu Mures

Das Joint Venture PET Recycling Team Targu Mures von Alpla, Ecohelp und UPT produziert im neuen Werk auf Basis von Flaschen aus haushaltsnaher Sammlung recyceltes PET-Granulat zur Herstellung neuer Preforms und Flaschen - (Bilder: Alpla).
Das Joint Venture PET Recycling Team Targu Mures von Alpla, Ecohelp und UPT produziert im neuen Werk auf Basis von Flaschen aus haushaltsnaher Sammlung recyceltes PET-Granulat zur Herstellung neuer Preforms und Flaschen - (Bilder: Alpla).
Die Alpla Group eröffnet gemeinsam mit den beiden Joint-Venture-Partnern Ecohelp und UPT nach neun Monaten Bauzeit und einer Investition von rund 7,5 Millionen Euro ihre bis dato erste PET-Recyclinganlage in Rumänien. Das topmoderne Werk soll ab sofort jährlich etwa 18.000 Tonnen recyceltes Material aus haushaltsnaher Sammlung produzieren. Das gemeinsame Unternehmen PET Recycling Team Targu Mures beliefert den südosteuropäischen Markt mit rPET in Lebensmittelqualität und fördert so die Kreislaufwirtschaft in der Region.

Rund 18.000 Tonnen Post-Consumer-recyceltes PET (rPET) pro Jahr: Verpackungs- und Recyclingspezialist Alpla, Ecohelp SRL (Rumänien) und die United Polymer Trading AG (Schweiz) starten die Produktion im gemeinsamen Recyclingwerk in Targu Mures. Die drei Unternehmen investierten rund 7,5 Millionen Euro in die Errichtung und Ausstattung der Anlage am Nachbargrundstück des bestehenden Standorts von Ecohelp in Targu Mures. Nun wurde die erste Extrusionslinie für die Herstellung von hochwertigem rPET-Granulat aus PET-Flakes in Betrieb genommen. Am 4. Mai 2023 laden die Joint-Venture-Partner zur offiziellen Eröffnungsfeier.

Anzeige

„Die zunehmende Bedeutung regionaler Wertstoffkreisläufe erfordert ein verstärktes Engagement vor Ort. Gemeinsam mit unseren Partnern bündeln wir Stärken, erhöhen die Verarbeitungsqualität des recycelten PET-Materials und sichern die langfristige Versorgung des südosteuropäischen Marktes“, sagt Georg Lässer, Director Business Development, Procurement and Sales Recycling bei Alpla. Erweiterungspotenzial sei bereits eingeplant: Das Werk biete Raum für eine zweite Extrusionslinie, also für die Verdoppelung der Kapazität.

PET-Recyclinganlage im rumänischen Targu Mures
PET-Recyclinganlage im rumänischen Targu Mures
Erfolgreiche Partnerschaft
Das im Herbst 2021 gegründete Joint Venture bündelt die Kompetenzen der drei beteiligten Unternehmen (siehe auch plasticker-News vom 16.09.2021). Alpla bringt die langjährige Expertise als international tätiger Recyclingspezialist und Verpackungshersteller ein, während United Polymer Trading (UPT) über ein umfangreiches Vertriebsnetzwerk für Kunststoffe und Recyclingmaterial verfügt. Das lokale Unternehmen Ecohelp liefert mit den aufbereiteten PET-Flakes auf Basis von PET-Flaschen aus haushaltsnaher Sammlung den Rohstoff. Das daraus gewonnene rPET-Granulat in Lebensmittelqualität dient anschließend als Ausgangsmaterial für neue Preforms und Flaschen.

„Die Kooperation ist ein Paradebeispiel für die Stärkung regionaler Wertstoffkreisläufe und eine nachhaltige wirtschaftliche Entwicklung. Wir schließen eine Marktlücke für qualitativ hochwertiges Recyclingmaterial in Rumänien und den angrenzenden Ländern“, betont Mihail Moloiu, General Manager von PET Recycling Team Targu Mures. Mit der neuen Recyclinganlage entstanden zirka 20 neue Arbeitsplätze.

Weltweiter Ausbau der Recyclingaktivitäten
Alpla investiert bis 2025 nach eigenen Angaben jährlich 50 Millionen Euro in den weiteren Ausbau der Recyclingaktivitäten. Das Unternehmen will mit den Maßnahmen zur Herstellung hochqualitativer Recyclingmaterialien die Schließung von Wertstoffkreisläufen in möglichst vielen Weltregionen forcieren. Insgesamt beläuft sich die jährliche Produktionskapazität der Alpla Recyclingunternehmen und Kooperationen weltweit auf rund 203.000 Tonnen für rPET und 74.000 Tonnen für rHDPE.

Weitere Informationen: www.alpla.com

Alpla Werke Alwin Lehner GmbH & Co KG, Hard, Österreich

» insgesamt 83 News über "Alpla Werke Alwin Lehner" im News-Archiv gefunden

Ihre News im plasticker? Bitte senden Sie Ihre Pressemitteilungen an redaktion@plasticker.de!


» zurück zum Seitenanfang


Aktuelle Geschäftskontakte
Top News / Meist gelesen
plasticker Newsletter
Wir informieren Sie schnell, umfassend und kostenlos über das, was in der Branche passiert.

» Jetzt anmelden!

» Weiterempfehlen

Machen Sie Ihre Reste zu Geld!
Sie haben Neuware-Restmengen, Mahlgüter oder Produktionsabfälle?

Dann veräußern Sie diese kostenlos
in der Rohstoffbörse.

Für Ihre ausrangierten Maschinen und Anlagen finden Sie Abnehmer in der Maschinenbörse.
Aktuelle Rohstoffpreise
Neue Fachbücher
Experimentelle und simulative Analyse der Mischwirkung in Einschneckenextrudern

Eine Vielzahl von Kunststoffen wird zur Produktion von Halbzeugen und Fertigprodukten auf Einschneckenextrudern aufbereitet bzw.